Qualität aus Ihrer Gärtnerei

Fachbetriebe in Ihrer Nähe

PLZ:

Gartentipp:
Gute Laune mit Frühlingsblühern

Der Frühling ist da und die ersten Frühlingsblüher schieben ihre zarten Triebe aus dem noch kalten Erdboden. Damit ist es endlich an der Zeit den Winter zu verabschieden und Terrassen, Balkone sowie die Wohnung farbenfroh aufblühen zu lassen.

Wer im Vorjahr Winterlinge (Eranthis hyemalis), Vorfrühlings-Alpenveilchen (Cyclamen coum) und Traubenhyazinthen (Muscari spec.) in Töpfe, Beete oder unter Bäume und Sträucher gesetzt hat, kann sich jetzt schon über sichtbare Farbtupfer freuen. Doch auch alle anderen müssen darauf nicht verzichten: In den Einzelhandelsgärtnereien tummeln sich Primeln, Stiefmütterchen und Tausendschön (Bellis perennis) neben Zwiebelblumen wie Hyazinthen (Hyacinthus orientalis), Narzissen (Narcissus spec.) und den ersten Tulpen (Tulipa spec.), die darauf warten auf Balkonen oder Terrassen aufzublühen.

Und auch in der Wohnung oder im Haus heben die Frühlingsblüher die Stimmung. Ob als Tischschmuck oder auf der Fensterbank: Besonders lange hält die bunte Pracht, wenn die Töpfe und Schalen hell, aber möglichst weit von der Heizung entfernt platzieren, sind und sie nachts in einem kühleren Zimmer stehen. Wer Verblühtes regelmäßig abschneidet, regt zudem die Bildung neuer Blüten an und verlängert seinen Frühling.

Gestaltungsbeispielen und fachkundigen Rat für die fachgerechte Bepflanzung von Kästen und Kübeln sowie die passenden Frühlingsblüher für die Wohnung gibt’s beim Fachbetrieb in Ihrer Nähe. Lassen Sie sich beraten!

 

Text und Fotos: BVE/GMH

 

 

«« zurück

 

 


 


 

Gute Laune mit Frühlingsblühern
Foto: GMH/BVE

 

Hinweis

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.