Qualität aus Ihrer Gärtnerei

Fachbetriebe in Ihrer Nähe

PLZ:

Gartentipp:
Klasse statt Masse: Echte Pflanzenliebhaber kaufen im Fachhandel

Besonderheiten jenseits der Massenware halten die Einzelhandelsgärtnereien vor. Hier gibt es nicht nur hochwertige Produkte, hier werden Kunden auch persönlich begrüßt und kompetent beraten. Fünf gute Gründe sprechen für den Einkauf in einem Familienbetrieb, wo Pflanzen noch Herzensangelegenheit sind.

 

  1. Einzelhandel überzeugt mit Qualitätsprodukten
    In Einzelhandelsgärtnereien finden Pflanzenliebhaber eine große Auswahl an Blumen und Pflanzen. Um ihren Kunden diese große Vielfalt bieten zu können und die Ware immer zur rechten Zeit in der richtigen Qualität vorrätig zu haben, setzen viele Betriebe zudem auf eine eigene Pflanzenproduktion.

  2. Kunden profitieren von qualifizierter Beratung
    Kompetente und individuelle Beratung wird immer wertvoller. Im guten Fachhandel arbeiten bestens ausgebildete Gärtner, die ihr Handwerk verstehen. Als erfahrene Pflanzenexperten verfügen sie über umfassende Kenntnisse in der standortgerechten Verwendung und Pflege. Sie erkennen Pflanzenkrankheiten und helfen bei der Behandlung. Der fachlich versierte Gärtner im Einzelhandel steht mit Rat und Tat zur Seite und sorgt dafür, dass jeder Kunde letztlich genau die Produkte findet, die zu seinen Anforderungen passen.

  3. Betriebe bieten flexiblen Service
    Einzelhandelsgärtner sind heute auch kundige Dienstleister. Mit gärtnerischem Know-how und der Flexibilität eines kleinen, aber feinen Betriebes sind sie in der Lage, ein ausgefeiltes Service-Portfolio anzubieten und individuelle Lösungen für Kundenanfragen zu erarbeiten. Ob Kofferraum- oder Lieferservice, Pflanz- und Pflegearbeiten, Innenraumbegrünung, Überwinterung von Kübelpflanzen oder Floristik und kreative Dekorationen für spezielle Anlässe – die „Experten in Sachen Grün“ helfen mit Ideen und passgenauer Umsetzung.

  4. Gärtner nehmen sich Zeit für Kunden
    Kundenloyalität und Vertrauen sind wichtig für die Einzelhandelsbetriebe. Im Verkaufsraum herrscht oft eine persönliche Atmosphäre und die Kommunikation geht weit über eine bloße Fachberatung hinaus. Man kennt sich – vielleicht sogar schon über Generationen hinweg – und spricht auf Augenhöhe, von Mensch zu Mensch. In einer solchen Wohlfühlatmosphäre nimmt sich ein kompetentes Team Zeit für die Kundschaft, hat ein offenes Ohr und nicht selten ein paar „Geheimtipps“ in Sachen Blumen und Pflanzen parat.

  5. Gärtnereien arbeiten nachhaltig
    Moderne Familienbetriebe leben das Thema „Nachhaltigkeit“ schon lange. Mit einem Sortiment aus ressourcenschonendem Anbau, verantwortungsbewusstem Pflanzenschutz sowie eigener Produktion, die ohne lange Transportwege auskommt, hat der Einzelhandelsgärtner in Fragen des Umweltschutzes die Nase vorn. Verantwortungsbewusste Kunden können hier mit gutem Gewissen einkaufen.

 

Text und Fotos: BVE/GMH

 

 

«« zurück

 

 


 


 

Klasse statt Masse
Foto: GMH/BVE

 

Hinweis

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.